Alphornfreunde Sommerberg

Alphornfreunde Sommerberg

Sie suchen einen naturverbundenen, erhabenen, gar kontemplativen Klang?

Die „Alphornfreunde Sommerberg“ wurden im Sommer 2020 von Alexander Kneuer gegründet.

Die drei Alphornfreunde, Martin Heid, Tilman Faber und Alexander Kneuer, musizieren und üben am Liebsten gemeinsam am Sommerberg. Bei ungünstigen Wetter- oder Jahreszeit-verhältnissen, dürfen wir freundlicherweise im Musikheim der Stadtkapelle Hammelburg oder in der Max-Balles-Mittelschule (BIG) Arnstein proben.

Der Sommerberg ist der ehemalige Weinberg meines Onkels Sepp. Am Berg steht ein kleines Häuschen, hier ist die Natur noch Natur und vom Hang aus hat man einen wunderschönen Ausblick in das beschauliche Tal. Am meisten genießen wir Musiker hier die Korrespondenz mit dem gegenüberliegenden Berg. Ein fantastisches Echo von fast 10 Sekunden. Ein Pendeln des Klanges ist ein Erlebnis und fasziniert uns jedes Mal aufs Neue.

Wir sind für jede Art von Alphornmusik offen. Wir spielen was uns gefällt. In unserem Repertoire finden sich neben überlieferten Stücken, Kompositionen von: Andreas Frey, Roland Schwab, Ralf Denninger, Michael Bredl, und wer weiß wen wir noch entdecken…

Wir spielen Alphörner in der F- und G-Stimmung. Martin spielt ein Alphorn von Hubert Hense, Tilman ein Josef-Stocker-Alphorn, Alexander ein Emmenegger- und ein Stocker-Alphorn sowie einen Hubert-Hense-Büchel in B.

Alphorn
Alphornfreunde Sommerberg
Alphornfreunde Sommerberg
Alphorn
Alphornfspieler Sommerberg
Alphornfreunde
Alphorn
Drei Alphorner Emmenegger
Alphornfreunde Sommerberg
Alphorn

Sie haben nicht gesucht, finden Alphornklänge aber einfach schön?

Dann buchen Sie uns doch für ein Konzert, einen Auftritt, ein Jubiläum,
ein Ständchen oder den besonderen Anlass!
Schreiben Sie uns an info@alexander-kneuer.de.